News

01.06.2018

Frau Dr. Kutscher-Puis hat einen Artikel über die wirtschaftlichen Risiken bei Beendigung von Vertriebsverträgen nach deutschem Recht in der französischen Zeitschrift Le Journal du Management Nr. 63 [Mai-Juni 2018], S. 31, veröffentlicht.

Le Journal du Management

31.05.2018

Frau Dr. Kutscher-Puis hat eine Anmerkung zu dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 19.04.2018 (Ausschluss des Ausgleichsanspruchs des Handelsvertreters bei Kündigung des Vertrags während der Probezeit ) in der Zeitschrift für Vertriebsrecht 2018, S. 169-174, veröffentlicht.

03.05.2018

Anwaltsschüler der Pariser Anwaltsschule EFB werden im Rahmen eines einwöchigen gemeinsamen Seminars der Pariser Anwaltskammer und der Landesregierung Nordrhein Westfalen in Düsseldorf in der Kanzlei KUTSCHER-PUIS │LEGAL empfangen.

19.04.2018

Der Europäische Gerichtshof hat in seiner Entscheidung CMR SARL (C-645/16) am 19.04.2018 entschieden, dass Handelsvertreter auch dann Anspruch auf die in der Handelsvertreterrichtlinie Nr. 86/653/EWG vorgesehenen Ausgleichs- und Schadenersatzansprüche haben, wenn der Handelsvertreter während der Probezeit beendet wird. Dies sah die Rechtsprechung des französischen Kassationsgerichtshofes bislang anders und verwarf stets die Entschädigungsansprüche des Handelsvertreters, dessen Vertragsverhältnis während der vertraglich vereinbarten Probezeit ablief. Im vorliegenden Fall betrug die Probezeit 12 Monate. Der Ausschluss der Entschädigung kann nun nicht mehr ausgeschlossen werden.

01.03.2018

Frau Dr. Kutscher-Puis hat eine Anmerkung zu der Entscheidung „Coty“ des Europäischen Gerichtshofs vom 06.12.2017 über das Drittplattverbot im Selektivvertrieb in der Zeitschrift Revue de jurisprudence commerciale 2018, S. 48-58, veröffentlicht.

29.09.2017

Frau Dr. Fabienne Kutscher-Puis hat an einer Veranstaltung des Deutschen AnwaltVereins Frankreich (AAF/DAV Frankreich) in Paris zum Thema „Vorläufige Kontenpfändung in Europa – Anwendung sowie praxisbezogene Fragen in Frankreich und Deutschland“ teilgenommen.

Programme Colloque DAV

15.09.2017

Frau Dr. Fabienne Kutscher-Puis hat einen Newsletter über den Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters im deutschen Recht in französischer Sprache verfasst.

Lettre d’information – L’indemnité de clientèle du distributeur en droit allemand – septembre 2017

08.06.2017

Frau Dr. Fabienne Kutscher-Puis hat ein Seminar zum deutschen Vertriebsrecht bei der Straßburger Industrie- und Handelskammer – CCI Alsace Eurométropole – gehalten.

Invitation 8 juin 2017

11.01.2017

Frau Dr. Fabienne Kutscher-Puis ist die Bezeichnung „Fachanwältin für Internationales Wirtschaftsrecht“ von der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf verliehen worden.

08.10.2016

Frau Dr. Fabienne Kutscher-Puis ist in den Vorstand der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung gewählt worden.

30.03.2016

Frau Dr. Kutscher-Puis hat einen Newsletter über die Eigentumsvorhebaltsklausel im deutschen Recht in französischer Sprache verfasst.

Clause de réserve de propriété en droit allemand

22.03.2016

Frau Dr. Kutscher-Puis wurde von der französischen Zeitschrift „Valeurs Economiques Franche-Comté“ interviewt.

26.01.2016

Frau Dr. Kutscher-Puis hat eine Anmerkung zu der Entscheidung der Cour de cassation vom 06.10.2015 (gerichtliche Zuständigkeit bei einem internationalen Handelsvertretervertrag) in der Zeitschrift für Vertriebsrecht 2016, S. 62-63, veröffentlicht.

30.11.2015

Frau Dr. Kutscher-Puis hat einen Newsletter zur Frage „Bedürfen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des deutschen Vertragspartners einer Übersetzung?“ in französischer Sprache verfasst.

Les conditions générales d’affaires dans les relations internationales